Schlagwort-Archive: Verschwendungsart

Die Arten der Verschwendung (8): Falscher Einsatz der Mitarbeiter

Kleine Büro

Ursprünglich gibt es im Lean Thinking sieben Arten der Verschwendung. Den falschen Einsatz von Mitarbeitern als zusätzliche Verschwendungsart zu deklarieren macht auf jeden Fall Sinn, denn hier gehen auch wertvolle Ressourcen verloren. Diese Verschwendungsart tritt auf, wenn hochqualifizierte Mitarbeiter, Spezialisten oder Führungskräfte einen Teil ihrer Arbeitszeit mit einfachen Verwaltungsaufgaben, Reisekostenabrechnung oder ähnlichem verbringen. Im Zuge von Streichungen von Teamassistenzstellen ist das oft zu beobachten. Verschwendung tritt hier auf, weil das Unternehmen ein zu  hohes Gehalt zahlt für einfache Aufgaben aber auch, weil diese Situation in der Regel zu Demotivation der qualifizierten Mitarbeiter führt. Gerade im Zuge des Fachkräftemangels sind die Folgen absehbar: längerfristig muss sogar mit der Abwanderung qualifizierter Mitarbeiter gerechnet werden.

 

 

Die Arten der Verschwendung (4): Warte- und Suchzeiten

Jeder kennt das aus dem privaten Bereich und versucht es zu vermeiden: Warte- und Suchzeiten. Nicht ohne Grund machen wir uns Termine beim Arzt oder Amt in der Hoffnung, ohne lange Wartezeiten an die Reihe zu kommen. Im Bürobereich sieht das oft anders aus: Wir warten auf das Hochfahren des Computers, die Unterlagen des Kollegen, die Informationen aus dem Controlling und vieles mehr. Oft suchen wir auch nach den Daten und Informationen, die wir für unsere Arbeit brauchen: im Archiv, in der zentralen Ablagestruktur, im Intranet, in unserem Mail Archiv usw. Das Ziel von Lean Administration ist es, gerade diese Warte- und Suchzeiten erheblich zu reduzieren. Dass das mit verbesserten Organisationsstrukturen auch gelingen kann beweisen zahlreiche Beispiele.Wartezeit