<p> Mai 2018 </p> month

Brauchen wir Lean im Office? Hier der schnelle Selbsttest

Starten Sie den Test: Wiviele der folgenden Aussagen treffen bei Ihnen zu?

– Wir haben hohe Arbeitsvorräte
– Wir müssen oft unsere Arbeit unterbrechen aufgrund fehlender oder nicht ausreichender Informationen
– Es kommt immer wieder vor, dass wir erledigte Arbeiten neu machen müssen, da nicht alles korrekt war
– Wir fangen bei jedem Auftrag oder Angebot wieder bei Null an
– Wir können nicht auf Know How aus vorangegangenen Pro-jekten zurückgreifen
– An ruhiges Arbeiten ist oft nicht zu denken, da wir immer wieder Feuerwehr spielen
– Es gibt immer wieder Reklamationen von unseren Kunden (auch interne Kunden)
– Wir müssen regelmäßig nach Dokumenten oder anderen Unterlagen suchen (auch elektronisch)
– Unsere Ablagestrukturen sind nicht eindeutig
– Unsere Abläufe dauern lange, obwohl die eigentliche Bearbeitungszeit relativ kurz ist
– Viele Unterlagen werden mehrfach abgespeichert oder archiviert
– Wir verbringen viel Zeit mit der Bearbeitung von Emails
– Wir erhalten viele Informationen, die wir nicht benötigen
– Die Zuständigkeiten sind nicht immer klar
– Wir übernehmen

Mit exzellentem Rekrutierungsprozess zu Top-Mitarbeitern: keine Absagen mehr von Wunsch Kandidaten wegen umständlicher Bewerbunsprozesse

Fachkräfte sind immer weniger bereit, bei der Jobsuche lang auf die Entscheidung des Unternehmens zu warten. Ein gut funktionierender Rekrutierungsprozess wird deshalb zum Wettbewerbsvorteil im Kampf um die besten Mitarbeiter. Erstaunlich hierbei ist die oft zu beobachtende Diskrepanz zwischen dem Marketingaufwand bei der Suche nach den besten Kandidaten und dem sich daran anschließenden Bewerbungsprozess. So nach dem Motto: kaum hat der Bewerber sein Interesse bekundet, muss er nicht weiter umworben werden. Die Bewerbung verschwindet in einem dunklen Bewerbungsnirwana und irgendwann  kommt eine Einladung oder die Absage, falls man überhaupt eine Antwort erhält.
Gerade angesichts des sich abzeichnenden Fachkräftemangels sollte der Rekrutierungsprozess zur Chefsache im HR werden. Schnelligkeit und Transparenz sind die wichtigsten Anforderungen der Bewerber. Nehmen wir mal den Paketversand als Beispiel: warum sollte man nicht online den Status seiner Bewerbung abfragen können? Voraussetzung hierfür ist jedoch ein transparenter Prozesse mit eindeutiger Aufgaben- und Rollenverteilung.
Die Herausforderung im Bewerbungsprozess besteht darin, die

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit im Datenschutz ändern.

Zurück